LOGIN
  SEARCH
  

FINNISH CHARTS 
SEARCH 
BEST OF ALL TIME 
FORUM
Mitä Suomi Soittaa (1954-1987) - book
A peek into a Studio
Finnish ESC entries on the FI single...
FRANKIE HATEZ "QUIET PEOPLE"
ELTON JOHN


 
HOMEFORUMCONTACT

VESALA - VESALA (ALBUM)
Label:Etenee Records / Warner Music
Entry:25/2016 (Position 1)
Last week in charts:09/2017 (Position 19)
Peak:1 (9 weeks)
Weeks:36
Place on best of all time:88 (1426 points)
World wide:
fi  Peak: 1 / weeks: 36

Cover


25/2016: N 1.
26/2016: 1.
27/2016: 1.
28/2016: 1.
29/2016: 1.
30/2016: 1.
31/2016: 1.
32/2016: 1.
33/2016: 1.
34/2016: 2.
35/2016: 4.
36/2016: 2.
37/2016: 5.
38/2016: 3.
39/2016: 6.
40/2016: 13.
41/2016: 15.
42/2016: 19.
43/2016: 20.
44/2016: 14.
46/2016: 18.
47/2016: 23.
48/2016: 23.
49/2016: 26.
50/2016: 24.
51/2016: 25.
52/2016: 20.
01/2017: 14.
02/2017: 16.
03/2017: 16.
04/2017: 19.
05/2017: 25.
06/2017: 10.
07/2017: 7.
08/2017: 13.
09/2017: 19.
MUSIC DIRECTORY
VesalaVesala: Discography / Become a fan
VESALA IN FINNISH CHARTS
Singles

TitleEntryPeakweeks
Tequila44/2015410
Älä droppaa mun tunnelmaa25/201658
Muitaki ihmisii19/201793
 
Albums

TitleEntryPeakweeks
Vesala25/2016136
SONGS BY VESALA
Älä droppaa mun tunnelmaa
Muitaki ihmisii
Tequila
ALBUMS BY VESALA
Vesala
 
REVIEWS
Average points: 4 (Reviews: 1)
****
Ach herje, wo fange ich jetzt am Besten an... Ich bin wohl zunächst einmal ganz froh, wenn mir mein Kumpel die physische Variante des Albums nächste Woche mitbringt, MP3's kotzen mich halt tierisch an. Nun gut, zurück zum Album.

Ich habe selten so ein durchwachsenes Album gehört (zumindest nicht bei jemandem, vom dem ich Fan bin). Von 6 bis 2 ist bewertungstechnisch alles vertreten. Auf diversen Seiten wurde ja schon angemerkt, dass Paulas Debüt logischerweise mit den Alben von PMMP verglichen werden wird (was für ein Satz - Deutsch für du :D). PMMPs Musik lebt halt von der Mischung aus Punk („Isin pikku tyttö“), Elektro („Pariterapiaa“), Rotzgören-Rock („Viimeinen Valitursvirsi“) und Elfen-Pop („Tässä elämä on“). Das ist bei dem Album hier leider nicht der Fall. Alles so ruhig, mir persönlich fast zu ruhig. Klar, die bisherigen Singles sind meiner Meinung nach hervorragend, aber wenn ich dann so'ne Scheiß-Nummer wie den dritten Song höre, dann denke ich mir nur 'Hat ihr die Sonne von LA das Hirn vernebelt, oder was?' Ich vermisse halt die rockigen Nummern, wo ich dann immer „Debbie Harry auf Finnisch“ quietschen möchte, weil Paula einfach mal die Coolste ist (und sich die Seele aus dem zierlichen Körper schreit). Die Lieder haben an sich ja alle gute Ansätze, die Umsetzung ist nur nicht das Wahre. Hätte man doch besser machen können. Außerdem hält sie sich stimmlich zurück, das hat sie nun wirklich nicht nötig.

So, jetzt habe ich genug rum geheult :-D
Für ein aktuelles Pop-Album sensationell gut, nur habe ich bei meinen Idolen hohe Ansprüche. Da komme ich einfach nicht über 4 Zähler raus.
Add a review

Copyright © 2017 Hung Medien. Design © 2003-2017 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.30 seconds